Navigation
Malteser Eichstätt

Malteser bilden Besuchshunde aus

08.11.2013
Besuchshund Aiko im Einsatz im Seniorenheim

Türöffner, Entertainer, Schmusehund - die Malteser Besuchshunde haben viele Einsatzgebiete in Seniorenheimen, Behinderteneinrichtungen, Kindergärten und Schulen. Im Frühling 2014 bildet der Malteser Hilfsdienst in der Diözese Eichstätt ehrenamtliche Besuchshundeteams aus. Die Voraussetzungen für den Hund sind ein Mindestalter von 18 Monaten, ein guter Grundgehorsam und gute Sozialverträglichkeit. Der Halter muss mindestens 18 Jahre alt sein und die Bereitschaft mitbringen, sich ehrenamtlich im Rahmen des Besuchshundedienstes zu engagieren. Vor Ausbildungsbeginn werden interessierte Mensch-Hund-Teams einem Eignungstest unterzogen. Die Ausbildung beginnt im März 2014 und dauert circa 5 Monate.
Informationsabende finden am 13. November 2013 um 19.00 Uhr im Heilig-Geist-Spital, Bahnhofplatz 3, in Eichstätt und am 14. November 2013 in der Malteser Dienststelle in Ingolstadt, Fort-Wrede-Str. 1, ebenfalls um 19.00 Uhr statt. Weitere Informationen unter Tel. 08421/980722 oder harald.haerle@malteser.org.



Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE77370601201201205014  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7