Navigation
Malteser Eichstätt

Jubiläumswallfahrt der Malteser nach Altötting

18.07.2011

Bereits zum 40. Mal machten sich am Sonntag, den 17. Juli Helfer der Malteser, Senioren, behinderte und kranke Menschen aus allen bayerischen Diözesen sowie aus Österreich und der Schweiz auf den Weg nach Altötting. Dort kamen mehr als 2000 Pilger zusammen, um zur „wundertätigen Muttergottes“ zu beten, unter ihnen eine 150 Teilnehmer große Gruppe aus der Diözese Eichstätt. Eine gemeinsame Prozession führte die Wallfahrer in die Basilika, in welcher Kardinal Reinhard Marx, Erzbischof von München und Freising, den Pontifikalgottesdienst zelebrierte. Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums konnten die Malteser einen besonderen Gast aus ihren eigenen Reihen begrüßen. Der Großmeister des Souveränen Malteserordens, Fra’ Matthew Festing aus Rom war angereist, um gemeinsam mit den Pilgern den Gottesdienst zu feiern. Am Nachmittag fand traditionell eine Dankandacht auf dem Kapellplatz statt, bei der das Gnadenbild der „Schwarzen Madonna“ präsentiert wurde. Für alle Pilger gab es abschließend gesegnete Wallfahrtsplaketten und Fingerrosenkränze, so dass sich die Teilnehmer mit einer schönen Erinnerung auf den Heimweg machen konnten.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE77370601201201205014  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7