Navigation
Malteser Eichstätt

E-Werk für Gliederungen

Alina Koppold und Maria Huber haben sich zu E-Werk-Moderatorinnen ausbilden lassen.

06.09.2017
Alina Koppold und Maria Huber sind E-Werk-Moderatorinnen.

Alina Koppold und Maria Huber studieren beide Psychologie in Eichstätt. Ihr ehrenamtliches Engagement bei den Maltesern begann in der Flüchtlingshilfe. Nun haben sich die beiden zu E-Werk-Moderatorinnen ausbilden lassen und stehen ab sofort in der Diözese Eichstätt zur Verfügung. "Wir wollen den Gliederungen helfen, neue Prozesse in ihrer ehrenamtlichen Arbeit anzustoßen. Es kann ja in vielen Fällen durch Lockerung bereits vorhandener Strukturen und einen neuen Blick auf die Zukunft viel zusätzliches Potenzial erschlossen werden", sagen die beiden.

 

Gliederungen, die sich für ein E-Werk interessieren, können gerne ihre Unterstützung in Anspruch nehmen.

 

Das E-Werk kann einmalig oder mehrmals durchgeführt werden, die Entscheidung liegt allein bei der Gliederung.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an joanna.lang(at)malteser(dot)org.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE77370601201201205014  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7