Navigation
Malteser Eichstätt

41 Schulsanitäter am Christoph-Scheiner-Gymnasium ausgebildet

11.06.2012

Zum ersten Mal bildeten die Malteser im laufenden Schuljahr Schulsanitäter am Ingolstädter Christoph-Scheiner-Gymnasium aus. Von Anfang November bis Mitte Mai nahmen die 41 Schülerinnen und Schüler der Klassen sechs bis zehn an den wöchentlichen Ausbildungseinheiten mit den Malteser Ausbilderinnen Carmen Cresis und Gabriela Peter teil. In den theoretischen und praktischen Unterrichtssequenzen wurden ein Erste-Hilfe-Grundkurs absolviert sowie Schwerpunkte, wie die Betreuung von erkrankten Mitschülern in der Schule, die Erstversorgung bei Notfällen und die Patientenübergabe an den Rettungsdienst behandelt. Während der Ausbildung zum Schulsanitäter steht bei den Maltesern aber nicht nur die Erste Hilfe im Vordergrund - Schulsanitäter sind ein gutes Vorbild in Sachen Sozialkompetenz und Einsatzbereitschaft und leisten damit einen wesentlichen Beitrag zu einem sicheren, von Verantwortungsbewusstsein geprägten Schulklima.
Mit der Übergabe der Urkunden und Schulsanitätsdienst-Ausweise durch Ausbilderin Gabriela Peter und Schulleiter StD Gerhard Maier wurden die Schulsanitäter am Christoph-Scheiner-Gymnasium nun bestens ausgebildet in den Dienst an ihrer Schule entlassen. „Schön, dass wir neben Eichstätt jetzt auch in Ingolstadt so viele motivierte und engagierte Schüler gefunden haben, die wir für den Schulsanitätsdienst begeistern konnten“, freut sich Gabriela Peter.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE77370601201201205014  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7