Navigation

Fortbildungstag „Helferkreise im Wandel & Flucht und Trauma bei Jugendlichen“ am 16. Juni

Im Laufe der Zeit verändern sich die Bedarfe der Geflüchteten. Dieser Wandel stellt die Helfer vor eine große Herausforderung und kann schnell zu Spannungen in der Gruppe führen. Ursula Erb von der lagfa Bayern wird nützliche Tipps zur erfolgreichen Bewältigung dieser Herausforderungen geben. 51 Prozent der knapp 60 Millionen Menschen, die sich auf der Flucht oder in flüchtlingsähnlichen Situationen befinden, sind jünger als 18 Jahre. Die Erfahrungen und Erlebnisse hinterlassen in ihrer Seele häufig tiefe Wunden. Der Umgang mit dieser hoch sensiblen Zielgruppe bedarf viel Fingerspitzengefühl. Gabi Müssig wird zeigen, wie man mit den traumatischen Erlebnissen dieser Geflüchteten umgeht.

Weitere Informationen finden Sie hier oder bei Cordula Klenk E-Mail: cordula.klenk(at)malteser(dot)org

Nächster Informationsabend zum Ehren- und Hauptamt am 5. Juli in Wendelstein

Die Malteser informieren an diesem Abend unverbindlich über ihre Dienste. Dazu gehören die Einsatzdienste (Helfer vor Ort und Sanitätsdienst), die Malteser Jugend, der Besuchs- und Begleitungsdienst für Senioren, der Kulturbegleitdienst, der Sitztanz und die Erste-Hilfe-Ausbildung.

Alle Interessenten sind herzlich willkommen!

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung per E-Mail ist erwünscht.

Datum:             Donnerstag, 05.07.2018
Uhrzeit:            19:00 Uhr
Veranstalter:   Malteser Hilfsdienst e. V. Eichstätt
Ort:                   Malteser-Haus, In der Gibitzen 27a, 90530 Wendelstein

 

Kontakt:
Malteser Hilfsdienst e. V.
Joanna Lang-Eder, Referentin Soziales Ehrenamt und Verbandskultur
Pater-Philipp-Jeningen-Platz 1, 85072 Eichstätt
Tel.: 08421/9807-22, Mobiltel.: 0151/11823766, E-Mail: joanna.lang(at)malteser(dot)org

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE77370601201201205014  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7