Kurse: z.B. Erste Hilfe für den Führerschein

Erste Hilfe: Kurse bei den Maltesern

Egal, ob Sie auf der Suche nach einem Erste-Hilfe-Kurs - etwa für den Führerschein - oder einer Pflegefortbildung sind: Bei uns finden Sie das passende Kursangebot für Ihre Bedürfnisse. Für viele Bereiche bieten wir auch spezielle Kurse an, zum Beispiel zum Thema Notfälle bei Kindern - praxisnah und immer aktuell. Wählen Sie in unserer Suche einfach die passende Kursart, das mögliche Anfangsdatum und den Veranstaltungsort (mit Umkreisangabe möglich) aus.

(Während der Kontaktbeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie können unsere Kurse teilweise garnicht oder mit einer geringeren Teilnehmerzahl stattfinden. Aufgrund der gravierenden Reduzierung der Teilnehmerzahlen und des zusätzlichen organisatorischen und materiellen Aufwandes müssen wir die Teilnahmegebühr erhöhen. Die Höhe der Teilnahmegebühr finden Sie bei den einzelnen angebotenen Lehrgängen.)

Erste Hilfe auf dem Handy

Leben retten mit der App

Die Erste-Hilfe-App des Malteser Hilfsdienstes Unterstützung gibt Tipps zu den wichtigsten Themen rund um Erste Hilfe und Erste Hilfe bei Kindernotfällen auf einen Blick. Die interaktiven Sofortmaßnahmen führen Schritt für Schritt durch einen Notfall.

Mehr Infos zur App und den Download-Möglichkeiten unter www.malteser.de/erste-hilfe-app

Für Ihre Sicherheit - coronagerechte Kursgestaltung

  • Grundvoraussetzung für die Teilnahme an unseren Erste-Hilfe-Kursen ist ab dem 20.03.2021 die Vorlage eines negativen PCR-Tests (nicht älter als 48 Stunden)
  • Pro Teilnehmer und Ausbilder 10 qm2
  • Regelmäßiges und gründliches Händewaschen
  • Tragen von FFP2-Masken unter Berücksichtigung der Tragezeiten nach dem Atemschutzgesetz, diese muss dauerhaft getragen werden.
  • Hust- und Niesetikette beachten
  • Selbstständiges Einhalten des Mindestabstands von 1,5 m. (Die Raumgestaltung ist so beschaffen, dass der Mindestabstand von 1,5 m sicher und unkompliziert einzuhalten ist. Außerdem finden Sie im ganzen Gebäude ein Einbahnstraßensystem vor.)
  • Ein CO²-Warngerät verschafft eine dauerhafte Kontrolle über die Raumbelüftung, wobei wir für eine kontinuierliche Belüftung sorgen.
  • Wir modifizieren die Methodenauswahl und die ggf. notwendige Durchführung praktischer Übungen (je nach Inhalt des Seminars) soweit, dass auf einen unmittelbaren körperlichen Kontakt verzichtet werden kann. Weiter entfallen derzeit vorübergehend alle Maßnahmen rund um die Beatmung.
  • Möglichkeiten zur Handhygiene stehen durchgehend, auch im ganzen Gebäude zur Verfügung und werden mehrfach in den Veranstaltungsablauf eingefügt. 
  • Bei Fragen Email: Stefan.faber@malteser.org oder Telefon:  08421 9807-67

Kurse buchen

Kurs

10.04.2021
Ort