Migration und Integration

Die Malteser sind da, wo Hilfe und Unterstützung benötigt werden. Darum setzen wir uns ein für Menschen mit einer Flucht- und Migrationsgeschichte und begleiten sie darin, in unserer Gesellschaft gut anzukommen und sie nach den je eigenen Kräften und Möglichkeiten mitzugestalten. So füllen wir den über 900 Jahre alte Leitsatz der Malteser „Tuitio fidei et obsequium pauperum“ (zu deutsch „Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen“) auch heute noch mit Leben.

Wir arbeiten mit unterschiedlichen Kooperationspartnern und vor allem vielen Ehrenamtlichen zusammen und richten unsere Angebote an den jeweiligen Bedarfen und Möglichkeiten aus. Wir freuen uns auf alle, die Lust haben, sich ehrenamtlich bei uns zu engagieren. Alle Ehrenamtlichen werden bei uns Maltesern auf ihren Einsatz gut vorbereitet, geschult und begleitet.

Unterstützung und Teilhabe

Ehrenamtliche Malteser unterstützen Menschen mit einer Flucht- oder Migrationsgeschichte dabei, unsere Gesellschaft kennenzulernen, sich darin zurechtzufinden und immer mehr daran teilzuhaben.

Bei Individual- oder Gruppen-Angeboten unterstützen wir beim Lernen für die Schule oder Ausbildung. Darüber hinaus organisieren wir Projekte, von denen alle etwas haben: Von der Kreativwerkstatt über einen Kochtreff bis hin zum gemeinsamen Nähen ist für alle etwas dabei.

Wer hier mitmachen möchte, ist genauso willkommen wie diejenigen, die neue Ideen für integrative Angebote haben und diese mit uns umsetzen möchte. Den Ehrenamtlichen bieten die Malteser eine hauptamtliche Ansprechperson, Fortbildungsangebote sowie regelmäßige Austauschtreffen mit anderen Ehrenamtlichen.

Unsere Angebote in Eichstätt

Lernbegleitdienst

Lernbegleitdienst

  • Im Lernbegleitdienst unterstützen wir meist in Einzelbetreuung oder in kleinen Gruppen die jeweiligen Personen sehr individuell. Es hat sich gezeigt, dass hier die Unterstützung am besten greift.
  • Die Lernbegleitung findet in der Regel ein- bis zweimal pro Woche für 1-2 Stunden statt. Die Zeiten können flexibel vereinbart werden.
     
  • Wir unterstützen: 
    • Jugendliche und junge Erwachsene in den Integrationsklassen zum Erhalt des Mittelschulabschlusses, v. a. in den Fächern Deutsch und Mathematik (leichtes Niveau),
    • Jugendliche und junge Erwachsene in Ausbildung in der Berufsschule in berufsbezogenen Fächern, wie z. B. Maurer, Einzelhandel, Sanitärbereich 
    • Jugendliche und Erwachsene beim Erlernen und Verbessern der deutschen Sprache
Freizeittandem

Freizeittandem

  • als Möglichkeit der lockeren Kontaktaufnahme zum Erlernen und Verbessern der deutschen Sprache für das Gespräch und den Austausch in Alltagssituationen
  • gemeinsame Aktivitäten zu zweit ganz individuell oder als Gruppe möglich (z.B. Kochen, Sport, Spieleabend)
  • gerne können eigene Ideen/Hobbies eingebracht werden
Hausaufgabenbetreuung

Hausaufgabenbetreuung

  • von Kindern, vor allem 1. – 4. Klasse, aber auch höhere Stufen möglich
  • In der Regel als Gruppe mit mehreren Ehrenamtlichen
  • Die Hausaufgabenbetreuung findet immer samstags 9:30 Uhr bis 10:30 Uhr in Kipfenberg statt
  • Je nach Bedarf auch in Eichstätt möglich
Eigene Projekte umsetzen

Eigene Projekte umsetzen

Sie haben eine Idee und wollen gerne ein anderes Projekt umsetzen? Dann kommen Sie gerne mit Ihrem Vorschlag zu uns: Kontaktieren Sie uns unter der Telefonnummer (08421) 9807-88 oder per E-Mail an monika.uhl@malteser.org

Ihre Ansprechpartner vor Ort

Referatsleitung

Cordula Klenk
Referentin Flüchtlingshilfe
Tel. (08421) 9807-88
Fax (08421) 9807-27
Nachricht senden

Eichstätt

Monika Uhl
Leiterin Integrationsdienste Eichstätt
Tel. (08421) 9807-26
Nachricht senden

Heideck / Neumarkt

Mimoza Marku
Leiterin Integrationsdienste Neumarkt
Nachricht senden