Hilfe und Unterstützung in Krisensituationen

Das Kriseninterventionsteam Eichstätt

Das Kriseninterventionsteam im Landkreis Eichstätt ist ein Zusammenschluss der Hilfsorganisationen und Kirchen in der „Arbeitsgemeinschaft Kriseninterventionsdienste“ unter maßgeblicher Beteiligung der Malteser. Es ist fester Bestandteil des Rettungsdienstes und steht jederzeit zur Verfügung, wenn sich Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Eichstätt nach Krisenereignissen in einer psychisch-emotionalen Extremsituation befinden.

Die ausschließlich ehrenamtlichen Helfer des Kriseninterventionsteams haben alle eine fundierte Ausbildung in psychosozialer Notfallversorgung nach bundesweit einheitlichen Standards abgeschlossen. Sie werden von der Integrierten Leitstelle Ingolstadt (Notruf 112) oder von Einsatzkräften vor Ort angefordert.

"Durch unsere Arbeit können Symptome akuter Stressreaktionen abgemildert und eine gesunde Verarbeitung der Krise unterstützt werden. Wir bieten durch unsere Gespräche Halt, Struktur und Sicherheit im Chaos der Emotionen."

Mehr dazu, auch zu Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements beim Kriseninterventionsteam, lesen Sie auf der Website der Arbeitsgemeinschaft Kriseninterventionsdienste im Landkreis Eichstätt: www.krisenintervention-eichstaett.de

Ihre Spende hilft

Unterstützung auch für die Helfer

Unter der bundesweiten Hotline (0221) 98 22 828 bieten die Malteser Unterstützung für Einsatzkräfte an. Helfer können dieses Angebot nutzen, um belastende Erfahrungen aus ihren Einsätzen zu verarbeiten.